Vietnam Reise Katalog 2016 und 2017

Reiseziel Vietnam

Vietnam, wer denkt da nicht an Exotik, herrliche Strände sowie auch an den unsäglichen Vietnamkrieg in den 60er Jahren? Oder sind etwa Gedanken an den französischen Einfluss aus der Indochina Zeit vorherrschend?
Vietnam hat auch diese Wunde in der langen und spannenden Geschichte dieses Volkes längst überwunden und präsentiert sich als ein interessantes und geschichtsträchtiges Reiseland, voller Kultur und Sehenswürdigkeiten.

In dem Vietnam Katalog erfährt der Interessierte Besucher einiges über die Möglichkeit dieses faszinierende Land im Rahmen einer Rundreise zu besuchen und so Einblicke in das Leben und die Kultur dieses Land und ihrer Bewohner zu erhalten. Wenn Vietnam als Reiseland genannt wird, ist die Volksrepublik Vietnam mit Hauptstadt Hanoi gemeint. Dieses Land hat sich deutlich später dem Tourismus geöffnet als das nahe gelegene Thailand. So erlebt die Reisebranche seit den 90er Jahren einem wahren Boom auf das Reiseland, welches über einen langen Küstenstreifen verfügt und somit auch Strandurlaub bieten kann.

Reisekatalog Südostasien

Katalog Südostasien Reisen

Im Reisekatalog sind mehrere Möglichkeiten beschrieben, Vietnam kennenzulernen. Auf den Spuren der Nguyen beispielsweise, lernt der Besucher dieses bezaubernde, weitgehend noch unberührte Reiseland kennen. In 18 Tagen werden die absoluten Highlights Vietnams besucht. Dabei dürfen Ziele wie die alte Kaiserstadt Hué, Saigon, das Mekong Delta und die faszinierende Halong-Bucht nicht fehlen. Auch beeindruckende Überbleibsel des Vietnamkrieges sind auf dem Programm.

Auf den Spuren der Nguyen und Khmer bietet ein erweitertes Programm und erlaubt somit zusätzlich ein Begegnung mit den einst mächtigen Khmer. Die beeindruckenden architektonischen Hinterlassenschaften dieses Volkes, fast unwirklich sichtbar in Angkor Wat, eine Tempelanlage die noch vor einigen Jahren mit dem Dschungel untrennbar vereint schien. Diese Reise, die den interessierten Besucher sicher, professionell und bestens organisiert auch durch Kambodscha bringt, hat eine Gesamtdauer von 24 Tagen und wird ein unvergessliches Erlebnis darstellen. Diese 24 Tage durch Vietnam und Kambodscha werden das Blickfeld für Eindrücke öffnen, die sonst nur tatsächlich auf entsprechenden Filmen oder Dokumentationen zu finden sind.

Insgesamt sind diese hervorragend organisierten Reisen ein Spagat zwischen alten Kulturen, herrlichen Landschaften, Badestrände, die schöner nicht sein könnten, und freundlich-neugierigen Bewohner. Die Teilnahme ist nicht nur interessant, sondern wird jeden Besucher begeistern.


Vietnam unterteilt sich, wie auch dem Vietnam Reise Katalog entnommen werden kann, in mehrere Regionen. Jede dieser Regionen hat einen eigenen Reiz, und die gerade bei Touristen beliebte Ursprünglichkeit wird abseits der bekannten Reiserouten sehr deutlich.
Der Norden dieses Staates beherbergt die Hauptstadt Hanoi und die sehenswerte Halong-Bucht, die von Sapa stets entlang des Roten Flusses erreicht werden kann.
Historisch und exotisch sind die Zeugnisse der Vergangenheit in der zentralen Küstenregion. In dieser Region liegt die alte Kaiserstadt Hue, die zentrale Küstenregion erstreckt sich bis Nha Trang.
Das zentrale Hochland wiederum, kaum touristisch ausgebaut, ist die Heimatregion einiger Bergvölker. Die wirtschaftlich starke Region ist die Gegend um Ho-Ci- Minh Stadt, die den Süden des Landes darstellt.
Das Mekong-Delta, ein Gebiet welches mit Booten und Schiffen erkundet werden kann sichert die Reisproduktion Vietnams. Ein Besuch des Landes, ist eine ständige Konfrontation mit der Tradition und dem Fortschritt, zu dem auch der Tourismus gehört, der zwischenzeitlich über eine gute Infrastruktur verfügt.

Die Anzahl der Sehenswürdigkeiten ist lang, sowohl die von Menschenhand geschaffene wie auch die herrlichen, geradezu paradiesischen Landschaften wie beispielsweise die trockene Halong-Bucht oder die Insel Phú Quốc. Vietnam wird jeden Besucher begeistern, mit der Herzlichkeit der Bewohner, dem guten Essen mit einem unverkennbaren französischen Einschlag aber auch mit unglaublichen Naturschönheiten.